Sächsischer Heilbäderverband

Bad Schandau

Bad Schandau liegt im Elbsandsteingebirge, wunderschön in einer Talweitung an der Mündung der Kirnitzsch in die Elbe. Es ist der älteste Kur- und Erholungsort in der Tourismusregion Sächsische Schweiz. Mit der Entdeckung der Region durch Ausflügler und Erholungsuchende gegen Ende des 18. Jahrhunderts begann die Entwicklung der einstigen Siedlung von Schiffern, Fischern, Holzfällern und Steinbrechern zu einer Badestadt. Theodor Körner nannte den Ort 1810 einen „Kraft- und Prachtplatz der Natur“. Kaum ein Landstrich vereinigt auf so engem Raum so viele Gegensätze und Reize: markante Felstürme, mächtige Tafelberge, gewundene Täler, glasklare Gebirgsbäche, blühende Obstwiesen, geheimnisvolle Höhlen.

Die Höhenlage von 125 bis 250 m über dem Meeresspiegel und die geografischen Bedingungen schaffen hier ein lindes Mittelgebirgsklima. Viel Wald, reine, gesunde Luft und zahlreiche interessante Ausflugsziele bieten zu jeder Jahreszeit einen idealen Rahmen für Entspannung und aktive Erholung.

Heute ist Bad Schandau ein moderner Kneipp-Kurort mit zwei AHB- und Reha-Kliniken, der Toskana Therme, drei Beauty-Farmen, einer Vielzahl von Physiotherapie-Anbietern und Kosmetikstudios, einem Kurpark mit Kneippschen Tretbecken, einem Terrainkurwegenetz und einer wunderschönen Elbpromenade mit Blick auf die Felsen des Elbsandsteingebirges. Die kleine, idyllische Innenstadt lädt mit ihren Cafés, Restaurants und Geschäften, dem Nationalparkzentrum und dem Botanischen Garten zum Bummeln und Shoppen ein. Hotels aller Kategorien bieten Unterkünfte vom einfachen Standard bis zum Fünf-Sterne-Niveau. In der Landschaft ergibt sich eine Fülle von Möglichkeiten, etwas für die körperliche Fitness zu tun: Wandern, Radfahren, Nordic Walking, Klettern, Schwimmen, Paddeln und vieles mehr gibt es hier zu erleben. Das flächendeckende Verkehrsnetz des Verkehrsverbundes Oberelbe ermöglicht die erholsame Erkundung der gesamten Ferienregion ohne Auto.

Kurortprädikat

Kneippkurort

Lage

lindes Mittelgebirgsreizklima, 125 bis 250 m ü. NN, 35 km südlich von Dresden, 7 km bis zur tschechischen Grenze

Verkehrsanbindung Auto, Bus, Bahn

Dresden als Landeshauptstadt von Sachsen ist über die Autobahnen A4 aus westlicher Richtung (Köln, Eisennach) und die A13 aus nördllicher Richtung (Rostock, Berlin) erreichbar. Von Dresden fahren Sie auf der A17 bis Pirna, dann auf der B 172 über Königstein nach Bad Schandau. Ausgeschildert ist auch der Grenzübergang zur CR Hrensko - Decin -Weiterfahrt nach Prag möglich.

Dresden ist als Eisenbahnknotenpunkt an das IC- und EC-Netz angeschlossen. Fernverbindungen bestehen zu allen größeren deutschen Städten. Mit dem Städteschnellverkehr fahren Sie von Dresden nach Bad Schandau 50 Minuten.
Der Bahnhof Bad Schandau liegt auf der gegenüberliegenden Elbseite. Die Verbindung zur Stadt gewährleisten Fähren, Bus und Taxi.

Einwohnerzahl

3.000

Heilanzeigen für ambulante Kuren

Herz-, Gefäß- und Kreislauferkrankungen, Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates, allgemeine Schwächezustände, Rekonvaleszenz

Ortsspezifische Therapieformen

Kneippanwendungen, stationär bzw. ambulant

Weitere Therapieformen

Ergänzende Therapieformen der Kurortmedizin: Krankengymnastik, Massagen, Elektro-, Ergo-, Hydro-, Kryo-, Ernährungstherapie, Gehschule, Schlingentisch, Diätik, Atemtherapie, Ergometertraining, Psycho-, Chiro-, Balneotherapie, Funktionstraining, Lymphdrainage, Inhalation, Rückenschule, Kaltlufttherapie, Sauerstoff- Mehrschritt-Therapie, Kohlensäure-Sauerstoff-Kurbad, Gesundheitsbildung, Schmerztherapie, Physiotherapie

Ärzte/medizinische Betreuung

2 Badeärzte, 3 praktische Ärzte, 4 Zahnärzte, Apotheke

Besondere Wellnessangebote

Ayurveda, Sauerstofftherapie, Energiemedizin

Caravanstellplätze im Ort und der näheren Umgebung

Camping und Pension "Ostrauer Mühle", Ostrauer Mühle, Kirnitzschtalstraße, 01814 Bad Schandau, www.ostrauer-muehle.de

Freizeit • Kultur • Veranstaltungen • Sport

NationalparkZentrum, Stadtmuseum, historischer Personenaufzug, Kirnitzschtalbahn, Pflanzengarten, Bibliothek, Kirche, Wanderführungen, Stadtführungen, Fahrradverleih, Kegeln, Kutschfahrten, Diavorträge im Haus des Gastes, Kino im Nationalparkhaus, Sport-, Spiel- und Liegewiesen, Naturlehrpfad, Rundwanderwege, Beachvolleyballfeld, Klettergarten, Gaststätten, Cafés, Kinderspielplatz, Sauna, Solarium

Ausflugstipps

Festung Königstein (7 km), Bastei - Felsenburg Neurathen (16 km), Felsenbühne Rathen (16 km), Burg Hohnstein (11 km), Kunstblumenstadt Sebnitz (9 km), Obere Schleuse Hinterhermsdorf (13 km), Nationalpark Sächsische Schweiz (Wandergebiet), Kirnitzschtal mit Lichtenhainer Wasserfall, Böhmische Schweiz – Edmundsklamm, Prebischtor (7 km), Pirna – historischer Altstadtkern (15 km), Dresden (35 km), Prag (200 km)

Service

Touristinformation, Zimmervermittlung, Gesundheitspauschalen, Ticketservice, Radverleih, Wanderkarten, Reiseliteratur, Souvenirs, Stadtführungen, geführte Wanderungen, Kletterkurse

Video: "Bad Schandau" - Sächsische Schweiz | Imagefilm Dresden, Sachsen
"Bad Schandau" - Sächsische Schweiz | Imagefilm Dresden, Sachsen

Veranstalter

Bad Schandauer Kur- und Tourismus GmbH
Markt 12,
01814 Bad Schandau
Tel.: 035022 900-30,
Fax: 035022 900-34
info@bad-schandau.de
http://www.bad-schandau.de

Routenplaner
-3°-7°
8 km/h0 mm

Wetter: 3-Tage Vorhersage

Einrichtungen im Ort

Angebote

Veranstaltungen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden